Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im Sportboothafen im Bremer Stadtteil Hemelingen ist am Wochenende ein Motorboot explodiert. Dabei ist der Besitzer des Bootes tödlich verletzt worden. Taucher konnten wenig später nur noch die Leiche des 53-jährigen Mannes bergen. Die Ehefrau konnte sich schwer verletzt an Land schleppen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht und befindet sich noch immer in einem kritischen Zustand. Eine Verpuffung an Bord könnte der Auslöser gewesen sein. Sicher war das aber auch am Montag noch nicht. Vor den Ermittlern liegt jede Menge Arbeit.

Zur Startseite