Mann spricht Kind auf Schulweg an und führt es in Grünanlage – Polizei Hamburg fahndet

Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der Montagmorgen eine Zehnjährige in Wandsbek „auf sexueller Basis“ angesprochen haben soll, wie es in einer Mitteilung heißt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war das Mädchen zu Fuß auf dem Weg zur Schule, als ein ihm unbekannter Mann es angesprochen und an die Hand genommen haben soll. Der Unbekannte soll sie in eine Grünanlage geführt und dort in sexueller Weise auf sie eingeredet haben, bis das Kind in einem günstigen Moment weglaufen konnte. Im weiteren Verlauf soll das Mädchen eine Passantin um Hilfe gebeten und der Täter sich in unbekannte Richtung entfernt haben.

Der Mann soll 30 bis 40 Jahre alt sein und eine dunkle Hautfarbe, schwarze lockige Haare sowie einen kurzen Bart haben. Er soll akzentfreies Deutsch gesprochen haben und sei bis auf weiße Socken komplett schwarz gekleidet gewesen.

Zeug:innen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/42 86 56 789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg zu melden oder sich an jede andere Polizeidienststelle zu wenden. Insbesondere wird die Passantin, die nach der Tat von dem Mädchen angesprochen wurde, gebeten, sich zu melden.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite