Mann schießt mit Softair-Pistole in Richtung eines Kita-Spielplatzes in Oldenburg

Ein junger Mann hat mit einer Softair-Pistole in Richtung des Spielplatzes einer Kita in Oldenburg geschossen. Dabei hat er keine Kinder verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Kita-Mitarbeiter reagierten schnell und holten alle Kinder ins Gebäude, als sie den Schützen am Dienstagnachmittag sahen. Er schoss aus dem Fenster seiner Wohnung und wusste nach eigener Aussage nicht, dass sich vor dem Haus ein Spielplatz befindet. In der Wohnung wurden mehrere Softair-Pistolen und eine Schreckschusswaffe gefunden. Die Polizei will nun klären, ob es sich bei den Waffen des Mannes um erlaubte oder nicht erlaubte Waffen handelt. Für einige langsam schießende Softair-Pistolen benötigt man keinen Waffenschein.

dpa

Zur Startseite