Mann schießt auf Hamburger Polizisten

Großeinsatz im Hamburger Stadtteil Groß Borstel: Nach ersten Erkenntnissen soll ein Mann polnischer Staatsangehörigkeit in seiner Wohnung randaliert und seine Ehefrau bedroht haben. Diese verständigte die Polizei.

Beim Eintreffen der ersten Streifenwagen befand sich der Mann laut Polizei bereits auf der Straße und gab Schüsse auf die Beamten ab. Es wurden hierdurch keine Polizeibeamten oder Unbeteiligte verletzt.

Die Beamten schossen dem Angreifer daraufhin ins Bein und nahmen ihn vorläufig fest. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite