Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ein 57-jähriger Mann soll in Hannover mehrfach Kinder auf dem Weg zur Schule angesprochen und ihnen sogar Geld geboten haben, um sie zu locken. Mal soll er behauptet haben, einen Babysitter zu brauchen, ein anderes Mal soll er vorgegeben haben, mit seinem Handy nicht zurecht zu kommen. Die Schüler informierten die Schulleitung über die Vorfälle, diese schaltete sofort die Polizei ein. Am Donnerstag hat die Polizei den Mann wieder vor einer Schule gesehen – jetzt wurde er in eine Psychiatrie eingewiesen.

 

 

 

Zur Startseite