Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Vielen Flüssen und Teichen sieht man es nicht an, aber auf dem Grund versteckt sich jede Menge Metallschrott. Der muss da natürlich irgendwie wieder raus. Dafür gibt es die sogenannten Magnetfischer. Sie suchen mit einem Magneten, der über 140 Kilogramm Zugkraft verfügt, nach allem, was nicht niet- und nagelfest ist. Dabei ist so mancher Fund eine riesige Überraschung. Jedes Stück hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Und deswegen halten Michél Claußen und seine Frau ihre außergewöhnlichen Entdeckungen nicht nur auf Facebook, sondern auf ihrem eigenen YouTube-Kanal fest.

Facebook

Durch das Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Facebook.
Mehr anzeigen

Inhalt anzeigen

Zur Startseite