Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Über 300 Licht-Installationen mit fünf Millionen LEDs strahlen ab Freitag in Molfsee (Schleswig-Holstein). Das Freilichtmuseum hat sich in einen magischen Lichterpark verwandelt. Zum ersten Mal seit 60 Jahren hat das Gelände nun auch in den Wintermonaten geöffnet: Tagsüber Museum, mit Anbruch der Dunkelheit erstrahlen die historischen Gebäude, Fabelwesen funkeln und Tiere leuchten synchron zu einer Musikshow. Auf einem 1,5 Kilometer langen Rundweg tauchen die Besucher:innen in eine magische Märchenwelt ein.

Zur Startseite