Der Norden hat in diesem Jahr das erste Mal einen Feiertag mehr, denn am Mittwoch ist Reformationstag. Doch die Bayern sind uns immer noch vier Feiertage voraus. In einer Lübecker Firma gibt es seit neuestem auch an den bayrischen Feiertagen frei – einfach so. Vier Tage weniger Arbeit bei gleichem Gehalt. Rund 80.000 Euro pro Jahr lässt sich das Unternehmen die zusätzlichen bayrischen Feiertage kosten. Unterm Strich steige aber die Mitarbeitermotivation und das zähle mehr, so der Chef.

Zur Startseite