Lkw-Fahrer mit 2,67 Promille unterwegs: A7 bei Rendsburg nach Unfall gesperrt

Nach einem Unfall ist die Autobahn 7 in Emkendorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) am Montagmorgen in Richtung Norden gesperrt worden. Ein Laster sei von der Fahrbahn abgekommen und habe rund 400 Liter Diesel verloren, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Bei dem Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 2,67 Promille gemessen. Wegen der Aufräumarbeiten soll die A7 zwischen der Abfahrt Warder und dem Kreuz Rendsburg in Richtung Norden noch bis zum Vormittag gesperrt bleiben.

dpa

Zur Startseite