Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Niedersachsen trifft umfangreiche Vorbereitungen für die Covid-19-Impfung – bis zu 60 Impfzentren sind im ganzen Land geplant. Über das Konzept zum Aufbau der Impfzentren haben am Donnerstag Gesundheitsministerin Carola Reimann, Innenminister Boris Pistorius und Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistages (NLT) Hubert Meyer informiert.   

Die positiven Nachrichten, die in den letzten Tagen von unterschiedlichen Impfstoffherstellern verkündet wurden, machen Hoffnung, dass schon in absehbarer Zeit mehrere hochwirksame Impfstoffe gegen das Coronavirus zur Verfügung stehen könnten, sagte Carola Reimann zu Beginn der Konferenz. Darauf wolle man in Niedersachsen vorbereitet sein.

  • Sobald erste Impfstoffdosen geliefert werden können, sollen in enger Kooperation mit den Landkreisen und kreisfreien Städten im ganzen Land bis zu 60 Impfzentren aufgebaut werden. Rund 150.000 Einwohner:innen kommen auf ein Impfzentrum
  • Mobile Teams sollen besonders gefährdete Personen in Gemeinschaftseinrichtungen impfen
  • Rekrutierung des ärztlichen Impfpersonals wird das Land in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung ebenso übernehmen wie die Verteilung des Impfstoffs
  • Konzept soll Landkreisen und kreisfreien Städten detaillierte Informationen zu Anforderungen an Standorte für Impfzentren vorgeben (gute Erreichbarkeit, stabile Internetverbindung für Terminbuchungen)
  • Einheitliches zentrales Terminmanagement vom Land geplant, neben Onlinebuchungen auch Bürgertelefon und Bürgerservice für analoge Terminbuchungen
  • Zu Beginn begrenzte Zahl von Impfdosen: Fokus zunächst auf Risikogruppen und Beschäftigte im Gesundheitswesen und Gemeinschaftseinrichtungen
  • Langfristiges Ziel: Covid-19-Impfungen sollen in ambulantes Regelsystem überführt und von Ärzten und Ärztinnen vorgenommen werden
  • Impfverlauf soll dokumentiert werden, um mögliche Nebenwirkungen zu erkennen und weitere medizinische Erkenntnisse zu gewinnen.

Die Pressekonferenz in voller Länge:

Facebook

Durch das Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Facebook.
Mehr anzeigen

Inhalt anzeigen

Zur Startseite