Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach massiver Kritik und Verwirrung um die geplante Corona-Osterruhe hat Bundeskanzlerin Merkel diese Regelung wieder gekippt. Hamburgs Erster Bürgermeister Tschentscher hat sich am Mittag dazu geäußert.

„Dieser Beschluss war insofern ein Fehler, den wir alle gemeinsam, die Bundeskanzlerin, alle Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten, gemacht haben, weil wir diese rechtlichen Umsetzungshürden nicht vorhergesehen haben“.

Allerdings bleibe es bei der dringenden Bitte an alle, die Phase des Osterwochenendes so ruhig wie möglich zu verbringen, keine Reisen zu unternehmen oder unnötige Aktivitäten zu machen und die Mobilität um den eigenen Wohnort herum so klein wie möglich zu halten, so Tschentscher.

Hier sehen Sie das Statement in voller Länge:

Facebook

Durch das Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Facebook.
Mehr anzeigen

Inhalt anzeigen

 

 

Zur Startseite