Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Es ist eine Liebesgeschichte, die aus einem Hollywoodfilm stammen könnte. Thorsten Leder aus Wunstorf ist jedes Wochenende für die Johanniter im Einsatz. Bei einem seiner Einsätze stand dann plötzlich die Liebe seines Lebens vor ihm. Eigentlich wollte seine heutige Frau Anne im Juli 2017 nur zu einem Konzert der Band Culcha Candela in Hannover. Die 18-Jährige kam damals gerade frisch von der Schule. Kurz vor dem Konzert musste Anne dann aber wegen einer fiesen Blase am Fuß zu den Rettungskräften. Und plötzlich bekam sie einen epileptischen Anfall – ohne Vorwarnung und zum ersten Mal in ihrem Leben. Teamleiter Thorsten Leder musste eingreifen und handelte genau richtig. Ohne zu zögern, half er ihr und brachte sie zum Notarzt.

Mittlerweile hilft auch Anne bei den Johannitern. Denn, was nach der Rettung folgte, ist Hollywood-Romantik pur. Aus Dankbarkeit suchte sie den Kontakt zu ihrem Retter. Nachdem sie aus dem Koma erwachte, trafen sich die beiden erstmals persönlich. Im August 2018 folgte der Antrag – natürlich bei einem Einsatz als Rettungshelfer – und schon drei Monate später dann die Hochzeit. Im letzten April kam schließlich Sohn Adrian zur Welt.

Zur Startseite