Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach dem Fund von zwei Toten in der Wohnung eines 28-Jährigen in Hamburg-Bramfeld ist nun die zweite Leiche identifiziert worden. Das zweite Opfer soll eine 24 Jahre alte Frau sein, die vermutlich die Ex-Lebensgefährtin des Tatverdächtigen gewesen ist. Wie lange sie schon tot in der Wohnung lag, kann die Polizei bisher nicht sagen. Sie könne aber ausschließen, dass es bereits mehrere Wochen waren. Das andere Opfer ist die 53 Jahre alte Mutter des 28-Jährigen, der bereits festgenommen wurde. Die Tat war ans Licht gekommen, weil die Mutter nach einem Besuch bei ihrem Sohn nicht nach Hause zurückgekehrt und auf ihrem Handy nicht erreichbar war. Angehörige hatten deshalb die Polizei alarmiert.

Zur Startseite