Leiche aus See in Itzehoe geborgen – Identität geklärt

Aus einem See in Itzehoe im Kreis Steinburg ist am Samstag eine männliche Leiche geborgen worden. Einen Tag nach dem Fund des Toten, konnte die Identität des Mannes bestätigt werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach handelt es sich bei dem Toten um einen 45-Jährigen. Den Angaben zufolge war der Mann kurz zuvor bei seiner Schwester in Itzehoe zu Besuch gewesen. Die Frau hatte sich bei der Polizei gemeldet, nachdem sie in Medienberichten von dem Leichenfund erfahren hatte. Weitere Angaben zu der Todesursache und Umständen konnte ein Polizeisprecher am Sonntag zunächst nicht machen.

Ein Passant hatte am Samstag die Leiche des Mannes im See Große Tonkuhle treiben sehen und die Polizei gerufen. Ersten Erkenntnissen zufolge lag der Mann bereits mehrere Tage im Wasser, bevor er entdeckt wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

dpa

Zur Startseite