Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Zum Weihnachtsfest kommt bei vielen traditionell etwas mit Fleisch auf den Tisch, doch es geht auch ganz anders. Das zeigt unter anderem Deutschlands erste und einzige vegane Kochschule in Hamburg-Eimsbüttel. Bei einem Kochkurs kann man hier lernen, wie ein veganes 4-Gänge-Weihnachtsmenü gelingt. Welches ganz ohne Fleisch und auch ohne anderen tierischen Produkte wie Eier, Sahne oder Butter auskommt und trotzdem köstlich ist.

Die Vorspeise besteht aus einer Schwarzwurzelsuppe mit Kresse und frisch gebackenen Knoblauch-Knoten-Brötchen. Als Zwischengang wird gerösteter Blumen- und Rosenkohl mit Butternut-Kürbis auf einem winterlichen Salatbett zubereitet. Nun folgt der Hauptgang: Ein Pilz-Wellington mit Rotwein-Pflaumensoße, Balsamico-glasiertes Wurzelgemüse mit Cranberries und Rosmarin und einem Tüpfelchen Meerettich-Kartoffelpürree. Und als Nachspeise werden in Cider geschmorte Birnen auf Kokosjoghurt und Nusscrumble serviert.

Hier können Sie sich das Rezept für den Hauptgang als PDF-Datei herunterladen:

Veganer Wellington mit Rote Bete Pilze Füllung [PDF, 192 KB] | download

Zur Startseite