Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Immer wieder wird die Bundespolizei zu Einsätzen wegen Kindern auf Bahngleisen gerufen. Erst am gestrigen Dienstag musste der Zugverkehr bei Göttingen komplett gestoppt werden, weil zwei Mädchen auf den Schienen gespielt hatten. Und oft sind sich Kinder der Gefahren gar nicht bewusst.

Am Bahnhof Barnten im Kreis Hildesheim gab es beispielsweise kürzlich einen Vorfall, bei dem Kinder auf einer Brücke gespielt haben. Unser Reporter Andreas Bolte hat sich dort mit Detlef Lenger von der Bundespolizeiinspektion Hannover getroffen und über die Gefahren gesprochen.

Präventions-Hotline der Polizei

Die Bundespolizeidirektion Hannover richtet am Donnerstag, den 22.04.2021 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr eine „Präventions-Hotline“ unter der Nummer 0511 67 67 55 55 für Niedersachsen, Hamburg und Bremen ein. Hier können sich interessierte oder besorgte Bürger:innen, Eltern, aber auch Lehrer:innen melden und alles über die Thematik „polizeiliche Kriminalprävention“ erfragen oder erfahren und gemeinsame Lösungsmöglichkeiten entwickeln.

Zur Startseite