Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nach dem angekündigten Stellenabbau beim Flugzeugbauer Airbus sehen Betriebsrat und IG Metall den Luftfahrtstandort Bremen in Gefahr. Den Arbeitnehmervertretern ist noch nicht mitgeteilt worden, welche Bereiche der Produktion von Kündigungen betroffen sein werden. Allein im Bremer Airbus-Werk sollen 441 Stellen gestrichen werden, auch beim Tochterunternehmen Premium Aerotec sollen Jobs wegfallen.

Durch die Corona-Pandemie wird Airbus seine Flugzeuge nicht mehr los. Bundesweit sind 6.000 Jobs in Gefahr.

Zur Startseite