Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Niedersachsen werden immer weniger Wohnungseinbrüche begangen. Die Zahl sank um 16 Prozent auf knapp 9500 Fälle. Das geht aus der neuen Kriminalstatistik hervor, die Innenminister Boris Pistorius am Donnerstagmittag vorgestellt hat. Insgesamt blieb die Zahl der registrierten Straftaten im Land mit rund 507.000 ungefähr auf Vorjahresniveau.

Zur Startseite