Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Zum Frühlingsanfang bauen die Saatkrähen wieder ihre Nester im Norden. So passiert es auch in Friedrichstadt und dort sind die Einwohner mächtig genervt. Bereits seit Jahren versuchen sie, die Krähen zu verjagen, jedoch ohne Erfolg, Sie kommen immer wieder. Die Stadt weiß um die Problematik der unter Naturschutz stehenden Saatkrähen. Die Husumer hingegen haben sich offenbar mit den Krähen arrangiert. Nur in Niebüll wird noch regelmäßig vergrämt. Mit der Schreckschusspistole versuchen Mitarbeiter der Stadt, die Tiere zu verjagen. Doch sind die Krähen erst einmal weg, sind sie auch schnell wieder da. Naturschützer halten nichts vom Verscheuchen der Tiere.

Zur Startseite