Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die niedersächsischen Corona-Beschränkungen für private Treffen bleiben unverändert gültig, das hat das Obervewaltungsgericht Lüneburg am Mittwoch entschieden. Heiligabend und an den Weihnachtstagen darf ein Haushalt maximal vier Gäste über 14 Jahren empfangen. Große Kontrollaktionen sind nicht geplant. Die Kontaktbeschränkungen haben das Ziel, die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Zur Startseite