Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Stimme von Freddie Mercury ist sicher einzigartig, doch es gibt einen, der sehr nah dran ist: Marc Martel. Der Kanadier hat uns Montagmittag an den Hamburger Landungsbrücken einen kleinen Vorgeschmack auf die Show „One Vision of Queen“ gegeben, mit der er Anfang 2020 durch Deutschland tourt. Mit den Songs von Queen hatte sich Martel am Anfang seiner Karriere gar nicht beschäftigt. Doch bei seinen Auftritten sagten ihm Fans immer wieder, dass er genau wie Freddie Mercury klinge. Das fanden auch die Queen-Musiker Brian May und Roger Taylor und engagierten Martel für die Tribute-Show, mit der er schon 2014 in Hamburg auftrat. Am 11. Januar gastiert Marc Martel mit Band in der Hamburger Barclaycard Arena. Und wer dann die Augen schließt, könnte auf den Gedanken kommen, dass Freddie Mercury vielleicht doch noch am Leben ist.

Zur Startseite