Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im ersten Halbjahr 2018 sind bei der Polizei in Niedersachsen insgesamt 728 Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern gemeldet worden. Das hat die Landesregierung auf Anfrage der FDP-Fraktion bekanntgegeben. Im gesamten vergangenen Jahr lag die Zahl der Fälle bei 1.295.

Bei 215 der in diesem Halbjahr gemeldeten Fälle handelt es sich um schweren sexuellen Missbrauch. Die Täter sind meist männlich – die Opfer meist weiblich.

Zur Startseite