Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der ehemalige Fußballprofi Christoph Metzelder steht im Fokus der Ermittlungsbehörden: Es gehe um den Verdacht der Verbreitung von Kinderpornografie, erklärte die Hamburger Staatsanwaltschaft. Am Dienstagabend kam es es zu einer Razzia in Metzelders Haus.

Nun verlässt der frühere Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder mit sofortiger Wirkung die bislang mit Raphael Brinkert geführte Agentur „Brinkert Metzelder“ in Hamburg.

Zur Startseite