Kicken für den guten Zweck hieß es am Wochenende in Bremen-Oberneuland. Bereits zum siebten Mal wurde Geld für krebskranke Menschen gesammelt. Die Idee hatte Andreas von Salzen, der vor zwölf Jahren selbst an Leukämie erkrankte und merkte, wie schnell durch die Krankheit auch ein finanzielles Loch entstehen kann.

Zur Startseite