Wenn Frank und Uwe Lübben aus Bockhorn die Objekte ihrer Sammelwut in die Hand nehmen, wird es laut und schmutzig. Die beiden sammeln seit Jahren Kettensägen. Doch mit dieser Leidenschaft sind sie nicht allein. Zum zweiten Kettensägen-Treffen, das die Brüder am Samstag organisiert haben, kamen Dutzende Säge-Fans und Hunderte Zuschauer. Wir waren für Sie dort, wo die Späne flogen.

Zur Startseite