Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In Schleswig-Holstein sind die meisten Schwimmhallen geschlossen. Zwar ist seit kurzem eine Öffnung wieder möglich, dann aber nur mit strengem Hygienekonzept und wenigen Gästen. Für viele Betreiber:innen ist dieser Aufwand schlicht nicht rentabel. Eltern und Schwimmverbände schlagen jetzt Alarm, denn Pandemie-bedingt droht bereits der zweite Jahrgang von Nichtschwimmerinnen und Nichtschwimmern.

Zur Startseite