Karl-May-Spiele in Bad Segeberg mit Sascha Hehn und Katy Karrenbauer

Der ehemalige „Traumschiff“-Kapitän Sascha Hehn heuert als „Der Ölprinz“ bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg an. Schauspielerin Katy Karrenbauer übernimmt die Rolle der resoluten Rosalie Ebersbach, die einen deutschen Siedlertreck anführen. Premiere hat die Inszenierung am Sonnabend, 27. Juni, im Bad Segeberger Freilichttheater am Kalkberg.

Karl-May-Festspiele Foto: 17:30 SAT.1 REGIONAL

„Mit der Verpflichtung dieser beiden Gaststars sind wir sehr glücklich. Wir haben uns Sascha Hehn und Katy Karrenbauer schon seit Jahren gewünscht und nur darauf gewartet, dass es zeitlich passt und wir genau die richtigen Rollen für sie haben – das ist jetzt der Fall“, erklärt Ute Thienel, Geschäftsführerin der Kalkberg GmbH Bad Segeberg.

Gespielt wird „Der Ölprinz“ mit Alexander Klaws in der Rolle des edlen Apachenhäuptlings Winnetou vom 27. Juni bis zum 6. September 2020 jeweils donnerstags bis sonnabends ab 15 und 20 Uhr sowie sonntags ab 15 Uhr.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite