Die Welt trauert – und Hamburg auch – denn am Dienstagmorgen ist Karl Lagerfeld im Alter von 85 Jahren in einem Pariser Krankenhaus verstorben. Schon seit jungen Jahren lebte er in Frankreichs Hauptstadt, machte Karriere als Designer bei Luxuslabels und kaum einer war so glamourös wie er. Geboren wurde Lagerfeld jedoch in Hamburg, am 10. September 1933. Zwischenzeitlich lebte er mit seinen Eltern in Bad Bramstedt. Über viele Jahrzehnte hat er das Label Chanel kreativ geleitet und seiner Geburtsstadt Hamburg hat er vor gut einem Jahr eine späte Ehre erwiesen, als er erstmalig mit einer Modenschau in die Elbphilharmonie kam.

Zur Startseite