Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der Kampf gegen Antisemitismus und Faschismus soll in der Hamburger Verfassung verankert werden. Drei Bürgerschaftsabgeordnete von CDU, SPD und den Grünen wollen diesen Vorschlag als neues Staatsziel verfolgen.

Der Vorschlag soll in den Fraktionen diskutiert werden. Ziel ist es, die Verankerung in der Verfassung noch in diesem Jahr umzusetzen.

Zur Startseite