Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Donnerstag ist Weltbienentag. Er soll an die Bedeutung von sogenannten Bestäuberinsekten erinnern. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat deshalb am Montag das Institut für Bienenschutz in Braunschweig besucht. Es feiert in diesem Jahr fünfjähriges Bestehen und wie es sich gehört, kam auch die Bundesministerin zum Jubiläum nicht mit leeren Händen: Geld in Form eines Förderbescheids für das Projekt „NutriBee“. Da wird erforscht, wie sich Jungvölker im Vergleich zu Wirtschaftsvölkern unter Stress, also zum Beispiel unter Nahrungsmangel oder unter Pflanzenschutzmitteln, entwickeln.

Zur Startseite