Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Was verbindet schwedische Ärzt:innen, italienische Marinesoldat:innen und französische Mönche? Sie alle haben bei der „Jerusalema Dance Challenge“ mitgemacht und ihre Videos davon ins Internet gestellt. Der Song wurde von einem südafrikanischen DJ veröffentlicht und ist inzwischen eine Art Hoffnungshymne in Zeiten von Corona geworden. Überall auf der Welt tanzen die Menschen nach selbst ausgedachten Choreografien. Und der Sound aus Afrika ist auch in Schleswig-Holstein angekommen.

Zur Startseite