Die unfassbare Messerattacke vom Jungfernstieg beschäftigt gerade die Hamburgische Bürgerschaft. Im April waren mitten auf dem S-Bahnsteig eine 34-Jährige und ihre einjährige Tochter getötet worden. Tatverdächtig ist der Vater des getöteten Kindes und Ex-Freund der Mutter, ein Mann aus dem Niger.

In einem Innenausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft sollen die Hintergründe der Tat aufgeklärt werden. Innensenator Andy Grote sowie die Sozialsenatorin Melanie Leonard sind zu diesem Thema geladen. Die Opposition hat harte Fragen angekündigt. Es geht darum, ob die Behörden die Gefahr für die Frau unterschätzt haben, die von ihrem 33-jährigen Exfreund ausging.

Unser Reporter Björn Winter ist live für uns im Rathaus.

Zur Startseite