Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die als hochansteckend geltende indische Corona-Variante ist zum ersten Mal in Bremen nachgewiesen worden. Das Virus B.1.167 ist seit Montag elf Mal aufgetreten. Laut Vermutung des Gesundheitsresort in einem kleineren Familienkreis. Fünf der Infizierten sind bereits wieder aus der Quarantäne entlassen worden. Eine Gefahr für die Stadt sieht das Gesundheitsresort zurzeit nicht. Auch in Bremen sinkt die Inzidenz weiter. Am Mittwoch liegt der Wert bei
58,1. In Bremerhaven ist die Zahl dagegen leicht auf 75,7 gestiegen.

Zur Startseite