In Hamburg mit Carsharing-Auto gegen Litfaßsäule geprallt und geflüchtet

Unbekannte sind in Hamburg mit einem Carsharing-Fahrzeug gegen eine Litfaßsäule geprallt und danach geflüchtet. Die Polizei teilte am Freitag mit, ein Zeuge habe beobachtet, wie sich nach dem Unfall am Donnerstagabend zwei Menschen vom Wagen entfernten. Nach ersten Erkenntnissen scheinen sich die Verursachenden nicht verletzt zu haben. Sie sind weiterhin flüchtig. Die Litfaßsäule kippte nach dem Zusammenstoß um und fiel auf das Auto, es entstand ein Totalschaden.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite