Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ab dem 6. August können Kita-Kinder in Hamburg wieder uneingeschränkt in die Kindertagesstätten gehen. Für den Normalbetrieb nach den Sommerferien hat die Stadt ein Hygiene-Konzept vorgelegt. Die Kernpunkte: keine Maskenpflicht für Kinder und Betreuer. Für Eltern und Lieferanten gilt das Abstandsgebot von 1,50 Metern. In den Räumen und auf den Außengeländen der Einrichtungen müssen sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Flächen wie Türklinken oder Tischoberflächen müssen mindestens einmal täglich gereinigt und genutzte Räume regelmäßig und ausgiebig gelüftet werden. Das Hygiene-Konzept wurde zusammen mit den Kita-Trägern erarbeitet.

Zur Startseite