Hurricane in Scheeßel: 21-jähriger Festivalgast bei Schlägerei schwer verletzt

Beim Hurricane Festival in Scheeßel ist ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Lüneburg noch vor dem eigentlichen Festivalbeginn bei einer Schlägerei in der Nacht zum Freitag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte der junge Mann auf einem Parkplatz für Wohnmobile mit anderen Gästen gefeiert, als es gegen 0:30 Uhr aus bislang unbekannten Gründen zu einer Prügelei kam, bei der der 21-Jährige Verletzungen im Gesicht erlitt. Er wurde in eine Bremer Augenklinik eingeliefert. Die Polizei ermittelt nun. Das Festival ist am Freitag offiziell gestartet und läuft bis zum 23. Juni.

Zur Startseite