Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Einmal im Jahr verwandeln sich eine Sandrennbahn für Motorräder und jede Menge Ackerfläche in einen Wallfahrtsort für Party- und Musikfans. Es ist wieder Hurricane in Scheeßel und von überall her strömen die Menschen, um bis Sonntagabend zu feiern und zu rocken. Knapp 70.000 Menschen pilgern ins kleine Scheeßel, um ein Wochenende lang komplett durchzudrehen. Zum ersten Mal gibt es auf dem Zeltgelände eine zusätzliche Bühne. Gleichzeitig wollen die Veranstalter aber auch, dass das große Spektakel umweltbewusster wird.

Zur Startseite