Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Bis zum 14. Februar bleiben die Friseursalons für uns Menschen auf jeden Fall noch geschlossen. Nicht so bei den Stylist:innen für Vierbeiner: Hundefriseur:innen dürfen weiterhin arbeiten. Einziger Haken: Frauchen und Herrchen müssen draußen warten und dürfen nicht mit rein. Auf dem Programm der Hunde steht oft das Stutzen der Haare an den Pfoten und die Unterwolle muss raus. Das Ganze ist nicht nur Wellness, sondern auch gesund für die Vierbeiner.

Zur Startseite