Hundehasser unterwegs: Polizei Bremen warnt vor Ködern mit Stahlnägeln

Die Polizei warnt Hundebesitzer in Bremen vor präparierten Ködern. Unbekannte hätten im Bremer Ortsteil Huckelriede mehrere Köder mit Stahlnägeln ausgelegt, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Ein 66-jähriger Hundebesitzer habe am Sonntag einen etwa zehn Zentimeter langen Nagel auf einer Rasenfläche in der Kornstraße bemerkt. Der Mann konnte verhindern, dass sein Hund in den präparierten Köder biss. Die Polizei entdeckte daraufhin in der Nähe weitere mit Nägeln gespickte Lockmittel und stellte sie sicher. Die Polizei wies daraufhin, dass eine solche Straftat mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet werden kann.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite