HSV nach Sieg gegen Jahn Regensburg wieder Tabellenführer

Hamburgs David Kinsombi (r) und Regensburgs Erik Wekesser im Zweikampf um den Ball. Foto: Christian Charisius/dpa

Der Hamburger SV ist wieder „Spitze“ in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hanseaten gewannen am Sonntag ihr erstes Spiel im neuen Jahr gegen Jahn Regensburg 3:1 (2:1) und profitierten vom gleichzeitigen Patzer des entthronten Tabellenführers Holstein Kiel (1:2 gegen Osnabrück). „Ich denke, dass war ein verdienter Sieg“, sagte Trainer Daniel Thioune, der die Tabellenführung jedoch nicht überbewerten möchte. „Ich habe mitbekommen, dass wir in der Tabelle geklettert sind. Aber wir haben erst den 14. Spieltag.“

Am Samstag geht es für die Hanseaten mit dem Gastspiel beim 1. FC Nürnberg weiter. „Es tut immer gut, mit drei Punkten ins neue Jahr zu starten. Aber wir haben noch einen harten Weg vor uns. Deswegen heißt es, den Fokus auf die nächste Aufgabe zu richten – und die wird mit Nürnberg nicht einfach“, sagte Abwehrchef Toni Leistner im Blick nach vorne.

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite