Titz‘ Nachfolger Hannes Wolff ist seit Dienstag im Amt. Am Mittwoch hat der gebürtige Bochumer das erste Training geleitet. Am Freitag steht bereits das erste Spiel auswärts gegen Magdeburg an. Der HSV ist mit 18 Punkten auf Platz 5 der Tabelle, Magdeburg befindet sich dagegen mit halb so vielen Punkten auf dem 15. Platz. Am Freitag um 18:30 Uhr beginnt Wolfs erstes Spiel als HSV-Trainer. Mit einem Auswärtssieg könnte er es schaffen, den Hamburger SV zumindest für eine Nacht zum Tabellenführer der 2. Liga zu machen.

Zur Startseite