Relegation verpasst! HSV unterliegt Sandhausen mit 1:5

Hamburgs Bakery Jatta und Sandhausens Aleksandr Zhirov (l-r.) in Aktion. Foto: Christian Charisius/dpa

Der Hamburger SV hat durch eine 1:5-Niederlage gegen den SV Sandhausen erneut den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga verpasst. Der 1. FC Heidenheim sicherte sich am Sonntag in der 2. Liga trotz eines 0:3 bei Arminia Bielefeld den Relegationsrang und trifft nun auf den Bundesliga-16. Werder Bremen, der VfB Stuttgart steigt als Zweiter direkt in die Bundesliga auf.

Reaktionen im Netz

Die Reaktionen im Netz spiegeln die Enttäuschung der Fans wieder. Viele, unter ihnen auch Prominente, können das Ergebnis nicht fassen. Ein Großteil reagiert mit Ironie oder verstecken ihre Trauer hinter Humor.

Werder Bremen Fan Jan Delay vermutet eine Erklärung für die Niederlage in der Banden-Werbung im Volksparkstadion:

Kult-Fan Helm-Peter hat sich ebenfalls zum desaströsen Saison-Finale seines HSV geäußert:

YouTube

Durch das Abspielen des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.
Mehr erfahren

Video abspielen

mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite