Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel ist mit Tabellenplatz 16 und fünf Punkten nach sechs Spielen nicht besonders gut in die neue Saison gestartet. Die Verantwortlichen trennten sich noch am vergangenen Wochenende von Trainer Andre Schubert und holten stattdessen den Kieler Ole Werner auf den Trainerstuhl. Werner ist sozusagen auf den Fußballplätzen von Holstein Kiel groß geworden. Er war erst als Jugendspieler und wurde später Trainer der Zweiten, die er seit 2014 coacht. Am Mittwoch war sein erster Auftritt als neuer Chef der ersten Mannschaft vor den Medien. Am Freitag empfängt Holstein Kiel Hannover 96. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

Zur Startseite