Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass viele Menschen viel Zeit übrig hatten und immer noch haben. Was soll man damit nur anfangen? Für viele ist ein eigener Hund die Lösung. Bei Tierheimen und Züchter:innen sind Welpen derzeit gefragt wie nie. Eine Hundetrainerin aus Schleswig-Holstein warnt aber: Mit der Anschaffung fängt die richtige Arbeit erst an. Und wer nicht zu 100 Prozent dahintersteht und den Hund nur aus Langeweile anschafft, tut weder sich noch dem Tier einen Gefallen damit. Zudem gibt es vor allem im Internet diverse unseriöse Händler:innen, die zum Teil horrende Preise verlangen. Und man weiß nicht immer, aus welchen Verhältnissen die Tiere stammen.

Mehr Nachfrage nach Haustieren seit Corona – Verbraucherschutzbehörde warnt

Zur Startseite