Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Heiß, heißer, Norddeutschland. In Kiel war es am Dienstag wärmer als an der Copacabana. Grund dafür sind Luftmassen direkt aus der Sahara, die nach Mitteleuropa drängen. Doch wie gehen wir Nordlichter mit so einer Witterung um, wo ist es erträglich und was kann man bei dem Wetter besonders gut machen?

So behalten Sie einen kühlen Kopf

  • Bei starker Hitze nicht in die pralle Mittagssonne setzen
  • Viel trinken – optimalerweise zuckerfreie und alkoholfreie Getränke
  • Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor verwenden – Kleinkinder und Säuglinge möglichst gar nicht der Sonne aussetzen
  • Kinder, Tiere und alte Menschen nicht im Auto warten lassen
  • Weite, luftige Kleidung tragen

> Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) gibt weitere Tipps zum Schutz vor der Hitze und UV-Strahlen

Zur Startseite