Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ein kleines Hirschkalb ist vor etwa einer Woche vor dem Ertrinken gerettet worden. Das Junge irrte in einem Hamburger Park umher, möglicherweise durch Feierende aufgeschreckt, und blieb dann im Morast stecken. Die Freiwillige Feuerwehr Nienstedten konnte es zum Glück retten und wir haben das Tier jetzt im Wildgehege Klövensteen besucht, wo es aufgepäppelt wird.

Zur Startseite