Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Den Abstieg desb Hamburger Traditionsvereins in die Zweite Liga auf die Theaterbühne zu bringen ist ein gewagtes Unterfangen. Der Titel „Heiß auf 2. Liga“ klingt verdammt nach Hohn und Spott. Das Stück wurde von Jörg Menke-Peitzmeyer geschrieben. Regie führt Gil Mehmert, der auch das „Wunder von Bern“ auf die Bühne gebracht hat. Am Montag feierte das Stück in den Hamburger Kammerspielen Premiere. Bis zum 17. November kann man sich die Inszenierung anschauen.

Zur Startseite