Hautkrebs-Diagnosen in Schleswig-Holstein steigen

Die Zahl der Menschen mit der Diagnose heller Hautkrebs ist in Schleswig-Holstein deutlich gestiegen. Zwischen 2010 und 2020 erhöhte sich die Zahl der Betroffenen um knapp 39 Prozent von rund 61.000 auf 84.500, wie die Krankenkasse Barmer am Dienstag mitteilte. „Angesichts der Tatsache, dass sich das Risiko für hellen Hautkrebs durch einen angemessenen Sonnenschutz erheblich reduzieren lässt, sind die Betroffenenzahlen viel zu hoch“, erklärte Landesgeschäftsführer Bernd Hillebrandt. „Im Unterschied zu vielen anderen Krebsarten ist relativ klar, was Hautkrebs verursacht, nämlich übermäßige UV-Strahlung durch Sonne oder Solarium.“

Muttermale und Pgmentflecken untersuchen. Foto: Evgeniy Kalinovskiy / stock.adobe.com

Sonnenbäder auf ein Minimum reduzieren

Niemand sollte ohne entsprechenden Schutz länger in der Sonne bleiben, sagte Hillebrandt unter Hinweis auf die hochsommerliche Wetterlage. „Die Haut vergisst keinen einzigen Sonnenstrahl, deshalb sollten Sonnenbäder auf ein Minimum reduziert werden.“

Auch ein entsprechender Sonnenschutz ist von großer Bedeutung. Vor allem bei Kindern, denn hier erhöht sich bei jedem Sonnenbrand das Hautkrebsrisiko in späteren Jahren.
Hier bei sollte der UV-Index (UVI) beachtet werden, um die Intensität der Sonne richtig einzuschätzen. Er erscheint zwischen April und September tagesaktuell beim Bundesamt für Strahlenschutz. Der Sonnenschutz sollten je nach Wert angepasst werden.

Quelle: Bundesamt für Strahlenschutz


Mit dem Alter nehme die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, erheblich zu, erläuterte die Barmer. Bei den ab 80-Jährigen seien 13,7 Prozent betroffen, bei den 20- bis 59-Jährigen nur 0,9 Prozent.

Beim sogenannten schwarzen Hautkrebs wuchs die Zahl der Diagnosen im genannten Zeitraum um 16,8 Prozent von rund 21.400 auf knapp 25.000. „Schwarzer Hautkrebs ist zwar weniger verbreitet als heller, jedoch handelt es sich hierbei um die gefährlichste Form“, äußerte Hillebrandt. „Ein malignes Melanom kann sehr schnell Metastasen bilden und zum Tode führen.“

Weitere Informationen:

Clever in Sonne und Schatten – Kinderhaut schützen
Hautkrebsrisiko senken – Sieben Irrtümer, die Hautkrebs verursachen können
Schwarzer Hautkrebs

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite