Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eine der wenigen positiven Auswirkungen, die der Lockdown mit sich brachte, waren die vermehrt leeren Käfige in den Tierheimen, da viele Menschen in dieser Zeit beschlossen, ein Haustier zu adoptieren. Doch leider dauerte diese Situation nicht lange an. Und auch in Norddeutschland landeten viele Tiere wieder auf den Straßen. Beim Tierschutzverein in Hamburg-Hamm sind neben Hunden und Katzen auch Kleintiere und Vögel in der Vermittlung. Auch dort merkt man die Auswirkungen des Trends zum Haustier.

Zur Startseite