Haspa Marathon Hamburg: Beeinträchtigungen im Straßenverkehr erwartet

Am kommenden Sonntag findet in Hamburg wieder der Haspa Marathon statt – zum 33. Mal. Etwa 25.000 Teilnehmer und etwa 700.000 Zuschauer werden erwartet. Das wird erfahrungsgemäß für erhebliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr sorgen. 

Wie auch im Vorjahr befindet sich der Start- und Zielbereich in der Karolinenstraße, Höhe Messehallen. Mit den ersten Arbeiten zum Aufbau dieses Bereichs wird bereits am Donnerstagabend begonnen. Vor allem am Veranstaltungssonntag sind erhebliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr zu erwarten. Die Laufstrecke wird jeweils etwa 30 Minuten vor Erscheinen des ersten Teilnehmers gesperrt. Es wird dringend geraten, U- und S-Bahnen zu nutzen.

Die Polizei wird während der Veranstaltung ständig über die aktuelle Verkehrslage informieren und am Samstag (28. April) in der Zeit von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag (29. April) in der Zeit von 07:30 bis 16 Uhr auch ein Informationstelefon einrichten. Die Telefonnummer lautet: 040/428 65 65 65.

Weitere Informationen zur Streckenführung, den Sperrzeiten und Kontaktadressen gibt es unter www.haspa-marathon-hamburg.de.

ots

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite